Screenshot 2020-07-24 at 11.18.15

Köpenick Makrolage

Köpenick liegt im Südosten Berlins und ist Teil des Bezirks Treptow-Köpenick. Köpenick grenzt im Westen an die Stadtteile Treptow und Oberschöneweide, im Norden an Lichtenberg, Marzahn und im Osten und Süden an Friedrichshagen, Müggelheim und Grünau. Inmitten der ehemals eigenständigen Stadt mündet die Dahme in die Spree.

Köpenick ist ein naturbelassener und eher ruhiger Bezirk. Drei Viertel der Fläche des Stadtteils bestehen aus Gewässern, Wäldern und Grünflächen. Allein die Müggelberge, Berlins „Grüne Lunge“, bieten Wanderern, Radfahrern und Ausflüglern optimale Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten. Hinzu kommen noch sieben Seen, rund 20 km Spree, Dahme und dutzende Kanäle, die zu diversen Wassersportaktivitäten einladen.

Die Nähe zur Natur ist nur einer der vielen Vorzüge dieses Berliner Bezirks. Die Köpenicker Altstadt mit ihren historischen Bauten und schmalen Gassen wartet mit einem ganz besonderen Flair auf. Zahlreiche Cafés und Restaurants laden zur Einkehr in entspannter Atmosphäre ein und machen das Bummeln zum stressfreien Vergnügen. Museen, Galerien, Theater, Sportstätten, das Shopping-Center Forum Köpenick und eine große Freilichtbühne: Der hohe Freizeitwert dieses größten, grünsten und wasserreichsten Bezirks macht Köpenick so attraktiv.

Mikrolage

Das Grundstück liegt in Berlin Alt-Glienecke.

Durch S-Bahn, Tram und mehrere Busverbindungen ist Altglienicke hervorragend an den öffentlichen Nahverkehr angeschlossen. Grünes Wohnen am Stadtrand Berlins einerseits und die schnelle Anbindung an die Stadtzentren Ost und West andererseits sind allerdings nicht die einzigen Vorzüge dieser attraktiven Wohnlage: Die Nähe zum Technologiepark Adlershof macht Altglienicke auch zum top Wirtschaftsstandort.

Der Technologiepark Adlershof gehört zu den 15 größten Wissenschaftsparks weltweit. Er ist der wichtigste Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort Berlin-Brandenburgs. Auf einem Gebiet von 4,2 km² befinden sich namhafte außeruniversitäre Forschungseinrichtungen, der mathematisch-naturwissenschaftliche Campus der Humboldt-Universität zu Berlin und über 1.200 Unternehmen und Einrichtungen mit mehr als 23.000 Beschäftigten und etwa 2,5 Mrd. EUR Umsatz. Die Standortgesellschaft WISTA betreibt Technologie- und Gründerzentren mit den Schwerpunkten Photonik und Optik, Photovoltaik und Erneuerbare Energien, Mikrosysteme und Materialien, Informationstechnik (IT) und Medien, Biotechnologie und Umwelt.

Das Objekt

Wohnen in Altglienicke, arbeiten in Berlins dem »klügsten Kiez Berlins«, wie der Technologiepark auch genannt wird: In der Rudower Straße 37 entstehen auf 1.071 m² 22 vollmöblierte Service Apartments für anspruchsvolles Wohnen auf Zeit. Das große parkähnliche Grundstück befindet sich in guter Lage in einem ruhigen Wohnumfeld.

Die Apartments und Maisonette Wohnungen mit einer Größe von 30 bis 44 m² werden durch Balkone komplettiert und sind speziell auf die Bedürfnisse von Geschäftsreisenden, Beschäftigten des Technologieparks und allgemein auf diejenigen zugeschnitten, die sich beruflich für ein Projekt in Berlin aufhalten und ein Zuhause suchen, in dem sie eigenständig agieren können.

Alle Wohneinheiten sind exklusiv ausgestattet mit einem Wohn- und Schlafbereich, einer Pantry-Küche und einem Duschbad. Auch ein Schreibtisch, schnelles Internet und kostenfreies W-LAN gehören zur Standardausstattung und ermöglichen ein komfortables Arbeiten. Die Service Apartments erlauben es, sich selbst zu versorgen und gewährleisten so ein hohes Maß an Privatsphäre. In der unmittelbaren Umgebung des Objekts finden sich Geschäfte des täglichen Bedarfs, Restaurants und Cafés.

Neben der ausgezeichneten Lage ist die gute Verkehrsanbindung ein standortspezifischer Vorteil: Die nächste Bushaltestelle „Grüner Weg“ ist nach 350 m erreicht. In den Technologiepark Adlershof in 2,6 km Entfernung gelangt man mit dem Auto in neun Minuten, in acht Minuten mit dem Rad, mit öffentlichen Verkehrsmitteln in 14 Minuten und zu Fuß in 20 Minuten. Auch die City ist nah: Der Kurfürstendamm liegt nur 17 km entfernt.

Die Autobahnen A113 und 117 sowie die B96a und B179 befinden sich in der Nähe und ermöglichen den Transfer in alle Richtungen. Die kurze Distanz zum Flughafen BER – Berlin Airport ist ein weiterer Pluspunkt. Die Toplage der Immobilie vereint Entspannung und Urbanität, Infrastruktur und Grün bestens miteinander.