Das Objekt befindet sich in der Faulenbruchstraße in 52159 Roetgen. Auf einer Grundstücksgröße von 7.095 m² werden insgesamt fünf 2-3 geschössige Mehrfamilienhäuser errichtet. Hier entstehen Eigentumswohnungen und eine Pflegeeinrichtung. Die Einheiten sind wie folgt aufgeteilt: In den Häusern 1, 4 und 5 entstehen Eigentumswohnungen auf einer Gesamtwohnfläche von 1.970 m². In den Häusern 2 und 3 entstehen auf einer Wohnfläche von 1.550 m² seniorengerechte Wohnungen, die betreut werden sowie zwei Demenzwohngemeinschaften. Insgesamt sind 58 PKW-Stellplätze geplant.

Die modernen Eigentumswohnungen bieten vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Alle Wohneinheiten werden barrierefrei errichtet. Die Wohnungen in unterschiedlichen Größen sind komfortabel geschnitten und verfügen entweder über einen Balkon oder eine Terrasse. Gemeinschaftliche Grün- und und gepflegte Freiflächen steigern die Wohnqualität. Das Objekt wird nach Fertigstellung einen sehr guten baulichen Zustand und einen gehobenen Ausstattungsstandard aufweisen.

Die seniorengerechten Wohnungen eignen sich für Senioren, die in ihrer eigenen Wohnung leben, die ihren speziellen Ansprüchen im Alltag gerecht wird. Bei Bedarf kann schnell und zuverlässig Hilfe in Anspruch genommen werden. Die Demenz-Wohngemeinschaften haben zum Ziel die Selbstständigkeit und Eigenverantwortlichkeit der demenziell erkrankten Menschen so lange wie möglich zu erhalten. Sowohl die Wohnungen als auch die Wohngemeinschaften werden von einem erfahrenen Pflegedienst betreut.

Umgeben von Feldern und Wiesen, liegt das Baugrundstück an einer ruhigen Nebenstraße, die von der Bundesstraße 258 abzweigt. In unmittelbarer Nähe befindet sich ein Medizinisches Versorgungszentrum für Orthopädie und Dermatologie, das zum Marienhospital Aachen gehört. Im Bäckerei-Café gleich nebenan wird mit regionalen Zutaten aus der Eifel im Holzofen gebacken. Zudem befinden sich vier Restaurants und Imbisse in der näheren Umgebung. Die Bushaltestelle „Vennhof“ befindet sich direkt vor der Türe, sie wird alle 30 Minuten angefahren. Die Bushaltestelle „Pilgerborn“ liegt zu Fuß eine Minute entfernt. Von dort aus sind es nur 10 Minuten bis zur Drogerie, dem nächsten Supermarkt und zur Roetgen-Therme. Die St. Antonius Kirche ist mit dem Bus nach 20 Minuten erreicht.

Grundstücksgröße
7.095
Baubeginn
2021
Grundfläche
3.434