In dem Bornheimer Stadtteil Hersel wird auf dem Grundstück Simon-Arzt-Straße 2 ein Campus mit insgesamt 207 Zimmern errichtet. Das Angebot richtet sich vorwiegend an Studenten der Universität Bonn, sowie an Young Professionals, Geschäfts- und Individualreisende. Der Fokus liegt auf Gästen aus dem Longstaysegment, die eine Unterkunft auf Zeit suchen und sich dort wie zu Hause fühlen wollen.

Zusätzlich zum Übernachtungsangebot sind attraktive Serviceund Gewerbeflächen vorgesehen. Diese umfassen eine Rezeption mit einem 24h-Shop und einer Lobby-Bar, ein Frühstückscafé, ein Co-Working-Space, eine E-Bike Verleihstation, einen Fitnessbereich, einen Copy Shop, ein Laundry Café, zwei multifunktionelle Sportfelder im Innenhof und 100 Selfstorages für die Studenten. Des Weiteren wird das Hotel über 130 PKW- und 100 Fahrradstellplätze verfügen.

Der Campus umfasst insgesamt sechs Gebäudeeinheiten, von denen 4 Gebäude 3-geschossig und 2 Gebäudeeinheiten 4-geschossig realisiert werden. Großzügige Grünflächen auf dem Gelände, begrünte Flachdächer und die moderne Architektur runden das zukunftsweisende Konzept ab. Den Betrieb des Hotels wird eine professionelle Betriebsgesellschaft mit Erfahrungen auf diesem Gebiet übernehmen.

Das Konzept ist die Errichtung eines Hotels mit einem modernen Lifestyle welches sich vom Standard des traditionellen Angebots abhebt. Der Campus in seiner Gänze ist ein Ort, an dem Menschen jeder Altersklasse zusammenkommen und sich gegenseitig inspirieren können. 

Grundstücksgröße
11.058
Baubeginn
2020
Vermietbare Fläche
1.729